Was ist Coaching?

Coaching ist …
Wenn die Sorgen schmelzen.
http://twitter.com/Coaching_ist

Coaching ist …
Mit 68 eine Reise um die Welt
.
http://twitter.com/Coaching_ist

Coaching ist …
Mit 70 zum ersten Mal heiraten.
http://twitter.com/Coaching_ist

Coaching ist …
Mit 75 wieder zur Uni zu gehen.
http://twitter.com/Coaching_ist

Coaching ist …
Alles erklären können – aber nichts erklären müssen.
http://twitter.com/Coaching_ist

Coaching ist …
Wenn SIE an einem grauen Dienstag rote Rosen bekommt.
http://twitter.com/Coaching_ist

Montag, 23. Mai 2011

Abschied von der Hemmung

Photo: Saskia-Marjanna Schulz

Nimm stets den kürzesten Weg! Die Natur weist ihn. Dein Handeln und Sprechen wird dann gerade und richtig sein. Diese Absicht allein befreit von allen Hemmungen und Nöten, von Berechnung und Heuchelei. Marc Aurel (121 - 180)


Abschied von der Hemmung

Freitag, 22. April 2011

Påsktraditioner

Photo: Saskia-Marjanna Schulz

Påsktraditioner: Am Gründonnerstag gehen die Kinder in Schweden von Tür zu Tür und freuen sich über Süssigkeiten. Und was machen Sie zu Ostern?

Mittwoch, 16. Juni 2010

Der Autopilot in uns

Photo: Saskia-Marjanna Schulz

Liebe Waschsalon-Besucherinnen und Waschsalon-Besucher!

Manche Menschen glauben, wenn sie nur fleissig genug sind, werden sie das erreichen, was sie sich wünschen. Das mag zutreffend sein. Aber es gibt auch viele Situationen, in denen Fleiss allein nicht zum Ziel führt.
Eine Ursache können negative Glaubenssätze sein.

Wir kennen das alle. Wir haben diese Sätze alle gehört als wir klein waren: Tue dies nicht – tue jenes nicht. Lass die Finger davon. Dafür bist du zu klein. Das kannst du nicht.

Und später: Schuster bleib bei deinen Leisten.
Wer kennt das nicht?

Was macht man/frau nun mit den negativen Glaubensätzen? Noch bis in die 80er Jahre hiess es, dass Glaubenssätze wie auf einem Tonband für immer im Gehirn eingraviert sind (z.B. Wilder Penfield). Inzwischen hat man herausgefunden, dass Glaubenssätze verändert werden können (z.B. Dr. E. E. Isa Lindwall und R. Yolanda Lindwall).

Das Ganze nennt sich Releasing. Releasing ist eine einfache, sanfte und wirksame Selbsthilfemethode zum Auflösen begrenzender Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen.
Wie geht das?

1. die negativen Glaubenssätze finden (z. B. sich selbst beobachten, beste (!) Freund/innen fragen, Tagebuch lesen),

2. negative Glaubenssätze loslassen (z .B. „Ich bin sowieso unwichtig“)
Sagen Sie:
A Ich lasse den Glaubenssatz los: Ich bin sowieso unwichtig.
B Ich lasse das Gefühl los: Ich bin sowieso unwichtig.
C Ich lasse die Erinnerung los: Ich bin sowieso unwichtig.

3. neuen Glaubenssatz finden (z .B.: "Ich bin wichtig!")
Sagen Sie:
o Und ich erlaube mir jetzt zu glauben: Ich bin wichtig!

Einfach mal ausprobieren :-))! Und mit den Menschen Erfahrungen austauschen, die eine ähnliche Denkrichtung haben.

Viel Erfolg - good luck - bonne chance - buona fortuna - buena suerte - veel geluk - boa sorte - lycka till!

Sonnige Grüsse
Lilli Cremer-Altgeld

PS Wer bei Xing https://www.xing.com/de/ (kostenfrei) eingeloggt ist, findet dort diese umfangreiche Foren-Diskussion dazu http://tinyurl.com/MachtDerGlaubenssaetze

PPS Besonders möchte ich die Arbeit von Christof (!) Langholf betonen. Christof Langholf ist Dipl.-Psych. und hat das Buch geschrieben: "Ich lasse los. Das Erfahrungsbuch für innere Heilung und spirituelles Wachstum. Die Releasing-Methode für Laien und Therapeuten." Freiburg 2001, ISBN: 3-7626-0849-0 :

http://www.cl-releasing.de/releasingbuch.htm

http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url/028-8017339-0136549?%5Fencoding=UTF8&search-type=ss&index=books-de&field-author=Christof%20Langholf

Siehe dazu auch
http://www.zeitzuleben.de/buch/persoenlichkeit/ich-lasse-los.html

Nun doch: Echte Wasch-Tipps für Wäsche


Photo: Saskia-Marjanna Schulz


Liebe Besucherinnen und Besucher,

nun also doch: jetzt gibt es echte Wasch-Tipps im Waschsalon. Wasch-Tipps - das heisst: Waschtipps für Hausmänner und -frauen, Singles und alle anderen, die gern oder auch ungern Wäsche waschen - Pflegesymbole, Waschlexikon usw. usw. usw.

O Allgemeines zur Fleckenentfernung auf Textilien
O Tipps zum Waschen von Feinwäsche und Wolle
O Waschmittel und Allergien
O Bügeltipps
O Wäsche waschen - Waschtipps für Anfänger

Sowie Infos zum „Wunderbaren Waschsalon“.

Warum machen wir das jetzt doch?

Es haben uns einige Anfragen erreicht mit Fragen zum Wäsche waschen – und so haben wir recherchiert – gesucht – und gefunden: Wäsche-Tipps für alle.

Sauberes Deutschland!

Herzlichst

Lilli Cremer-Altgeld
derwaschsalon@t-online.de

Montag, 14. Juni 2010

Grüsse aus dem Waschsalon

Photo: Saskia Marjanna Schulz


Willkommen im Waschsalon. Hier wird keine Wäsche gewaschen. Auch nicht das Auto oder Fahrrad. Nicht einmal die alten Turnschuhe aus dem Keller. Nein!

Hier werden Sorgen weggewaschen. Die schlechten Launen. Und der Schnee von gestern.

Herzliche Grüsse
Lilli Cremer-Altgeld